Impressum

Elbgärten
Hamburger Garten- und Landschaftsbau GmbH
Rainvilleterrasse 1
D-22765 Hamburg

Telefon: 040/ 897 24 90-0
E-Mail: info@elbgaerten.de
Geschäftsführer: Malte Karsten
Hamburg, HRB 108008
USt-Id-Nr.: 42/717/01247

Inhaltlich Verantwortlicher: Malte Karsten


Datenschutzerklärung gem. Art. 13 EU-DSGVO

1. Vorbemerkung
Mit diesen Informationen möchte Elbgärten Hamburger Garten- und Landschaftsbau GmbH Besuchern dieser Website einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Elbgärten Hamburger Garten- und Landschaftsbau GmbH und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte geben.
Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beachtet Elbgärten Hamburger Garten- und Landschaftsbau GmbH selbstverständlich die geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere die EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie das Telemediengesetz (TMG).
Von der DSVGO sind personenbezogene Daten geschützt. Nach Art. 4 Abs. 1 DSGVO sind das alle Informationen, die sich auf identifizierte oder identifizierbare natürliche Personen beziehen, wie beispielsweise der Name, die Anschrift oder das Geburtsdatum sowie die E-Mail-Adresse, die Telefon-/Fax-Nummer sowie die IP-Adresse.

2. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
Elbgärten Hamburger garten- und Landschaftsbau GmbH
Geschäftsführung: Malte Karsten
Rainvilleterrasse 1, D-22765 Hamburg
Tel.: 040/897 2490-0
Fax: 040/897 2490-29
E-Mail: info@elbgaerten.de

3. Kontaktaufnahme/Registrierung
Bei der Aufnahme des Kontakts mit Elbgärten Hamburger Garten- und Landschaftsbau GmbH durch Aufruf der Website werden die von Ihnen mitgeteilten Informationen protokolliert, um die Kontaktaufnahme entsprechend den rechtlichen Anforderungen nach Art. 6 Abs. 1 lit. a der DSGVO nachweisen zu können. Die Website erfasst mit jedem Aufruf automatisch (ohne Zutun des Besuchers) allgemeine Daten und Informationen, welche temporär in einer sog.„Logfile“ (Protokolldatei) erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert werden:
· Zugriff auf die Website (Datum, Uhrzeit, Häufigkeit),
· IP-Adresse, die Ihr Internet-Access-Provider Ihrem Computer zugewiesen hat,
· Name und URL der abgerufenen Datei,
· Website, von der aus der Zugriff auf die Website von Elbgärten Hamburger Garten- und Landschaftsbau GmbH erfolgte,
· Menge der gesendeten Daten in Byte,
· vom Besucher verwendet:
Browser und Browserversion,
Betriebssystem,
Internet-Service-Provider.

Die Erfassung und Speicherung dieser Daten ist für den Betrieb der Internetseite erforderlich, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau sowie eine komfortable Nutzung der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus dienen diese Daten der Gewährleistung der Systemsicherheit des IT-Systems von Elbgärten Hamburger Garten- und Landschaftsbau GmbH, um eventuell auftretende technische Probleme zu erkennen und zu beheben und einen Missbrauch oder sonstiges rechtswidriges Verhalten auf der Website zu verhindern oder zu verfolgen. Die Erfassung und Speicherung erfolgt auch, soweit Elbgärten Hamburger Garten- und Landschaftsbau GmbH dazu rechtlich verpflichtet ist, etwa aufgrund behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen sowie für die Wahrnehmung eigener Rechte und Ansprüche sowie zur Rechtsverteidigung.

4. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Elbgärten Hamburger Garten- und Landschaftsbau GmbH verarbeitet personenbezogene Daten unter Beachtung der EU-DSGVO, des BDSG sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze, insbesondere nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zu den dort aufgeführten Zwecken, hier zur Erfüllung von Verträgen mit Ihnen und für die beiderseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus Vertragsverhältnissen sowie der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.

5. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte
Bei der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte achtet Elbgärten Hamburger Garten- und Landschaftsbau GmbH stets auf ein möglichst hohes Sicherheitsniveau. Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten findet nur in den nachfolgend aufgeführten Fällen statt, beispielsweise wenn:
· Sie nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich Ihre Einwilligung dazu erteilt haben,
· die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist,
· für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht,
· die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z.B. sein:
· Öffentliche Stellen und Institutionen (z.B. Ämter, Finanzbehörden) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung,
· Dienstleister zur Erfüllung gesetzlicher oder behördlicher Verpflichtungen (z.B. Steuerberater).

Werden für den Betrieb sowie zur Optimierung der Website von Elbgärten Hamburger Garten- und Landschaftsbau GmbH Dienstleistungsunternehmen tätig, beispielsweise für zentrale IT-Infrastruktur oder das Hosting der Website, wird mit dem jeweiligen Dienstleister ein Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 DSGVO geschlossen. Diese dürfen die von Elbgärten Hamburger Garten- und Landschaftsbau GmbH zur Verfügung gestellten Daten ausschließlich nach Weisung von Elbgärten Hamburger Garten- und Landschaftsbau GmbH verwenden. Zusätzlich werden mit dem jeweiligen Dienstleister konkrete Datensicherheitsmaßnahmen vereinbart, deren Einhaltung von Elbgärten Hamburger Garten- und Landschaftsbau GmbH kontrolliert wird. Mitarbeiter dieser Dienstleister sind auf die Einhaltung des Datengeheimnisses verpflichtet.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht in Länder außerhalb der EU oder an internationale Organisationen übermittelt.

6. Rechte gegenüber Elbgärten Hamburger Garten- und Landschaftsbau GmbH
Die EU-DSGVO räumt Ihnen, vorbehaltlich möglicher gesetzlicher Einschränkungen, hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten folgende Rechte ein:
Das Recht auf
· Auskunft nach Art. 15 DSGVO,
· Berichtigung und/oder Vervollständigung nach Art. 16 DSGVO,
· Löschung nach Art. 17 DSGVO,
· Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO,
· Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO,
· Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Art. 21 DSGVO, sofern diese Daten auf der Grundlage von berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f verarbeitet werden und Gründe dafür vorliegen, die sich aus Ihrer persönlichen Situation ergeben. Elbgärten Hamburger Garten- und Landschaftsbau GmbH wird dann Ihre Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, Elbgärten Hamburger Garten- und Landschaftsbau GmbH kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten insbesondere die Einschränkungen der §§ 34 und 35 BDSG.
Nach Art. 77 DSGVO haben Sie die Möglichkeit, sich an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

Aktuell zuständig für Hamburg:
Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Kurt-Schumacher-Allee 4, 20097 Hamburg
Tel.: 040/428 54-4040
Fax: 040/4279-11811
E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

7. Dauer der Speicherung
Elbgärten Hamburger Garten- und Landschaftsbau GmbH löscht Ihre personenbezogenen Daten regelmäßig, wenn diese für die Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, Elbgärten Hamburger Garten- und Landschaftsbau GmbH ist nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten aus HGB oder AO zu einer längeren Speicherung verpflichtet. Die Fristen zur Aufbewahrung nach HGB oder AO betragen 10 Jahre. Zur Abwehr von Ansprüchen können Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt (§197 BGB).

8. Sicherheit
Elbgärten Hamburger Garten- und Landschaftsbau GmbH setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zur Verfügung gestellte Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, den teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung, unbefugte Kenntniserlangung oder unbefugten Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend dem Datenschutzrecht und dem Stand der technologischen Entwicklung fortlaufend überprüft und angepasst. Elbgärten Hamburger Garten- und Landschaftsbau GmbH schützt sein IT-System und Datenverarbeitungen durch technische und organisatorische Maßnahmen wie die Datenverschlüsselung, die Pseudo- und Anonymisierung, Zugangs- und Zugriffkontrolle, Firewall und Wiederherstellungssysteme sowie Integritätstests. Mitarbeiter werden auf den entsprechenden vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten regelmäßig geschult und entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen auf die Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet.

9. Aktualisierung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell und hat den Stand 25.05.2018. Aufgrund von Änderungen, z.B. der europäischen und nationalen Bestimmungen, behördlichen Anweisungen, oder der Weiterentwicklung dieser Website kann es erforderlich werden, die Datenschutzhinweise zu einem späteren Zeitpunkt anzupassen. Eine jeweils aktualisierte Fassung kann unter obiger Anschrift abgerufen werden.
Hamburg, 25.05.2018